Sep 222014
 
Die richtige Merktechnik ist auch wichtig für Schüler. Was können Schüler tun, damit sie das Gedächtnis in einer Prüfungssituation nicht im Stich lässt? Unser Gedächtnis nimmt über die Sinneskanäle Informationen auf, leitet diese vom Ultrakurzzeitgedächtnis an das Kurzzeitgedächtnis weiter und prägt sich schließlich als beständiges Wissen im Langzeitgedächtnis ein. Verschiedene Merktechniken können helfen, die Aufnahmekapazität des Gedächtnisses zu erhöhen. Ein Lerncoach hilft Schüler mit Lernproblemen die besten Merkmethoden  ausfindig zu machen und anzuwenden. Mit dem richtigen Training haben Schüler in der Schule wieder Erfolg und Spaß.