Nov 172014
 

Das Aufsatzschreiben wird spätestens in der dritten Klasse Volksschule zu einem wichtigen Thema. Gerade die ersten Aufsätze der Schulkinder weisen oft eine Vielzahl an Fehlern auf, vor allem bei Legasthenikern. Ein Lerncoach macht klar, wie das Aufsatzschreiben geht, wie in die Aufsätze Struktur hineingebracht wird und die Fehler mit der Zeit ausgemerzt werden können. Wichtig ist, dass Kinder die Geschichten anfangs einfach schreiben und nicht währenddessen dauernd ausgebessert werden. Nach einer kurzen Pause mit Aktivierung beider Gehirnhälften geht es an das richtige Durchlesen. Auch hier gibt der Lerncoach Tipps und Tricks. Zum Schluss werden sogenannte Wortbildkärtchen gestaltet, damit orthographisch schwierige Wörter für immer im Gedächtnis bleiben. Mit diesen Tipps wird das Aufsatzschrieben bald leichter gehen.